Donaudurchbruch Kloster Weltenburg - Kelheim - Abensberg

Wo die Donau den Jura durchschneidet

Eine der reizvollsten Landschaften dürfte das seit Urzeiten von Kelten besiedelte Altmühltal sein.
Die Eindrücke des bizarren Panoramas des Donaudurchbruchs sehen Sie am besten bei einer Schifffahrt von Kelheim nach Kloster Weltenburg.

In Jahrtausenden grub sich die Donau ihren Weg durch die Kalksteinfelsen des Jura. Erleben Sie das altehrwürdige Kloster Weltenburg und versäumen Sie nicht, der weltberühmten Barockkirche der Gebrüder Asam einen Besuch abzustatten.

Am Nachmittag besuchen wir noch das Städtchen Abensberg - Zentrum des Hopfen- und Spargelanbaus. Hier ist nach Plänen von Friedensreich Hundertwasser der Kuchlbauer Bierturm entstanden. Der 35 m hohe Turm ist schon jetzt das neue Wahrzeichen der Stadt.

 

Aktuelle Termine:   Abfahrtszeiten:   Leistungen:
 
 
Arnbruck-Exenbach 8.55 Uhr
Bodenmais 8.40 Uhr
Drachselsried, Ober- Unterried, Mais, Mooshof,  Einstieg möglich!
 
  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • Möglichkeit zur Schifffahrt durch den Donaudurchbruch (Preis p.P. ca. EUR 6,-)
  • Kloster Weltenburg
  • Kaffeepause in Abensberg
Fahrpreise:   Rückkehr:    Infotelefon:
Erwachsene
EUR 27,-
Kinder bis 13 J.
EUR 17,-
Sonderpreis für Familien
  Bodenmais: ca.18:00 Uhr
Lamer Winkel: ca.18:30 Uhr
   09924/7015
  • Befrei
  • Stadtpl
  • Weltenburg
  • Zille
  • kloster-weltenburg
  • kloster-weltenburg02
  • renate
  • schiffe-kelheim-altmuehltal

Simple Image Gallery Extended

Quelle: Stadt Kelheim: Abt. Tourismus, Wirtschaft ,Marketing, Kultur / WENZL Freizeit & Touristik